• /SiteCollectionImages/Flaggen/dk.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/si.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/ru.png
  • /SiteCollectionImages/Flaggen/us.png

Teure Plastikflaschen und schweres Schleppen war gestern.

Magnesium mineralisiertes Trinkwasser von BWT frisch aus dem Wasserhahn.

19.8.2014 14:00   Mondsee

Magnesium ist der bekannteste Mineralstoff und wir brauchen ihn täglich. Wer körperlich und geistig leistungsfähig bleiben will, sollte rund 300 mg pro Tag zu sich nehmen. Die gute Nachricht: Durch den Einsatz eines BWT Magnesium Mineralisers, dessen patentierte Magnesium-Technologie das Leitungswasser mit dem wertvollen Magnesium anreichert, können rund 20% des Mindestbedarfs durch einfaches Trinken gedeckt werden und auch die von Ernährungsexperten empfohlenen 2,5 Liter Wasser pro Tag, werden damit im Handumdrehen erreicht.

Baustein für die Balance des Körpers
Die Wirkung von Magnesium für den menschlichen Körper ist vielschichtig: Der Mineralstoff aktiviert eine Vielzahl an verschiedenen Enzymen, die wir für den Stoffwechsel brauchen. Er fördert den Knochenbau, sorgt für feste Zähne und stärkt das Herz-Kreislauf- und Nervensystem. Mangelt es dem Körper an Magnesium, können Störungen der Nerven- und Muskeltätigkeit auftreten: Wadenkrämpfe sind sicherlich das bekannteste Anzeichen für einen möglichen Magnesiummangel, aber auch Kopfschmerzen und Schlafstörungen können auftreten.

Besser Trinken
Durch das Trinken des richtigen Wassers können gute Anteile des Mineralstoff-Tagesbedarfs gedeckt werden: 2,7 Liter des Magnesium mineralisiertem Wassers aus dem BWT Magnesium Mineraliser haben den gleichen Magnesiumgehalt wie 7 Äpfel. Einzigartig und nur von BWT: Die Zugabe von Magnesium hält den Mineralienhaushalt des Wassers in Balance. Das Ergebnis: Ein nahezu neutraler pH-Wert, der bei Kennern hochwertiger Mineralwässer als besonders wohlschmeckend und weich empfunden wird. Wer täglich ~2,5 Liter mit Magnesium mineralisiertes BWT-Wasser trinkt, nimmt automatisch bis zu 20% des empfohlenen Tagesbedarfs zu sich.

Plastikmüll vermeiden und Geld sparen
Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel und wird mittlerweile überwiegend in der Plastikflasche gekauft. Die Folge: Hierzulande sind pro Jahr etwa 800 Millionen PET-Flaschen im Umlauf. Ein kaum vorstellbarer Berg an Plastikmüll. Dabei ist die Lösung so einfach und spart obendrein Geld: Die Verwendung einer einzigen BWT Filterkartusche ersetzt bis zu 120 Plastikflaschen – bei ca. 5 Cent pro Liter ein Bruchteil des Preises von bekannten Markenwässern.

Weitere Informationen zu BWT finden Sie auf der Konzern-Website

www.bwt-group.com.